Mobile Osteopathie

Cranio-Sacrale, Viscerale, Fasciale, Parietale - Therapie


 

Aus- und Weiterbildung

 1998 - 2002 Studium Pflegewissenschaften (FH)

2002 - 2004 Ausbildung Heilpraktiker ABIS Schule Conventstrasse

2004 Heilpraktikerprüfung beim Amtsarzt

2004 Fußreflexzonenmassage

2007 Sporttherapeut paracelsus HP-Schule

2009 Akupunktur bei Knie und Rückenschmerzen

2014 -2020 Osteopathie-Ausbildung SKOM, Schule für klassische Osteopathie

2018 Neuroanatomie - UKE Dr. Zoe Pathologie

2019 Faszien - Eine Verbindung im Körper

2019 Warzen- und Gürtelrosenbehandlung nach Birthe Krabbes

2020 Accessing to the healig Power of the Vagusnerve, nach Stanly Rosenberg                                                  Polyvagaltheorie und Behandlungstechniken. 




Praktika

2001 Institut für Sozialgerontologie UKE , Arbeit am Fragebogen für pflegende Angehörige

2013 HP Praxis Gunda Fitschen



Über mich


Vor einiger Zeit, wurde ich von einer Patientin angesprochen, doch mal etwas über mich zu schreiben, zu mindestens meinen Namen. Wäre meine Geburt etwas anders verlaufen, würde ich vielleicht Bücher schreiben, so aber hatte ich mit 16 Jahren meinen ersten Heilungserfolg. Es war eine Klassenfahrt und wir waren auf einer Almhütte, als ein Klassenkamerad Fieber in der Nacht bekam. Medikamente hatten wir keine mit, Handys gab es damals noch nicht und so hatte ich die Idee ihm Wadenwickel zu machen, und tatsächlich, das Fieber sank. Auch in den folgenden Jahren sammelte ich Rezepte, z.B. von Maria Treben oder Hildegard von Bingen oder versuchte mich in der Homöopathie. Das eine klappte, das andere nicht. Nach dem Abitur studierte ich Pflege an der Fachhochschule, arbeitete bei einer Krankenkasse und ging Abends auf eine Heilpraktikerschule. 2004 bestand ich die Prüfung vor dem Amtsarzt. Es folgten weiter Kurse in Fussreflexzonentherapie, Sporttherapie, Körpertherapie und seit 2014 die osteopathische Ausbildung an der SKOM. Heute habe ich eine sehr schöne Praxis in Rahlstedt, bin mobil bei meinen Patienten und konzentriere mich auf das Wesentliche: gute, ehrliche Handarbeit. 

Alles Gute, Ihr Jan Reinholdt